Dr. Dr. Karlpeter Müller & Dr. Iselin Schwarze-Müller

Dr. Dr. Karlpeter Müller

1973 – 1978

1979 – 1984

1983

1984 – 1986

1986 – 1989

1987

1989

1989 – 1990

1990 – 1991

1991 – 1992

seit 1992

2000

Studium der Zahnmedizin Universität Saarbrücken

Studium der Medizin Universität Saarbrücken

Promotion zum Dr. med. dent.  Universität Saarbrücken, Prof. Dr. Dr. Erich Oberhausen

Facharztausbildung Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie im Bundeswehrkrankenhaus Koblenz

Facharztausbildung  Abteilung für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie Universität Göttingen,
Prof. Dr. Dr. H.-G. Luhr

Promotion zum Dr. med.   Universität Saarbrücken, Prof. Dr. Dr. Erich Oberhausen

Anerkennung zum Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Facharzttätigkeit Abteilung für  Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie Universität Göttingen,
Prof. Dr. Dr. H.-G. Luhr

Facharzttätigkeit als Assistent Praxis Dr. Dr. J.-P. Schulz, Hannover

Facharzttätigkeit als Assistent Praxis Dr. Dr. H.-J. Engelhardt, Lüneburg

niedergelassen als Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie zunächst
in Berufsausübungsgemeinschaft mit Dr. Dr. H.-J. Engelhardt, Lüneburg, zur Zeit in
fachübergreifender Berufsausübungsgemeinschaft mit Dr. Iselin Schwarze-Müller

Zertifizierung Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie, Deutsche Gesellschaft für
Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie DGMKG

 

Dr. Dr. Christina Diefenbeck

1993 – 2004           Studium der Zahnmedizin und Humanmedizin an den Universitäten Heidelberg und Jena

2005 – 2009          Ausbildung zur Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und zur Fachzahnärztin für Oralchirurgie an der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie/ Plastische Chirurgie der Universität Jena ( Direktor: Prof. Dr. Dr. S. Schultze-Mosgau)

2007 – 2009           Zusatzstudium „ Health Care Management“ an der Universität Bayreuth

2009                         Fachzahnärztin für Oralchirurgie

2009                         Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

2009 – 2011           Oberärztin an der Klinik und Poliklinik für Mund-,Kiefer- und Gesichtschirurgie/ Plastische Chirurgie der Universität Jena ( Direktor: Prof. Dr. Dr. S. Schultze-Mosgau)

2010                         Master of Business Administration „Health Care Management“

2011                          Zusatzbezeichnung Plastische Operationen

2012 -2014              Mitarbeiterin in einer Praxisklinik in Hamburg

2015                         niedergelassen als Fachärztin für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie in fachübergreifender Berufsausübungsgemeinschaft mit  Dr. Dr. Karlpeter Müller & Dr. Iselin Schwarze- Müller

 

Dr. Iselin Schwarze-Müller

1978 – 1982

1982

1983 – 1984

1985

1985 – 1986

1987 – 1988

1988

2007

2007 – 2008

2007

Studium der Zahnmedizin Universität Kiel

Approbation als Zahnärztin

Abteilung für Zahnerhaltung Universitätsklinikum Kiel, Prof. Dr. W. Hoppe

Hospitation Praxis für Kieferorthopädie Dr. Douglas Toll, Bad Soden/Taunus

Abteilung für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie Universitätsklinikum Kiel, Prof. Dr. Dr. F. Härle

Abteilung für Kieferorthopädie Universitätsklinikum Göttingen, Prof. Dr. D. Kubein-Meesenburg

Promotion zum Dr. med. dent Universität Kiel, Prof. Dr. Dr. F. Härle

Curriculum Parodontologie zur Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Parodontologie bei
Prof. Dr. Jörg W. Kleinfelder

Curriculum Endodontologie zur Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Endodontie,
Zahnärztekammer Hamburg

Niederlassung als Zahnärztin in der fachübergreifenden Berufsausübungsgemeinschaft
mit Dr. Dr. Karlpeter Müller, Tätigkeitsbereiche Parodontologie und Endodontie